Dein DJ Store in Düsseldorf
Aston Microphones Origin

Artikelnummer: AR12427-2020

Kondensatormikrofon

229,00 €

inkl. 19% USt. , versandkostenfreie Lieferung

UVP des Herstellers: 339,00 €
(Sie sparen 32.45%, also 110,00 €)
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage



Aston Microphones Origin

Made in Britain
Das Aston Microphones Origin, ein Großmemban-Kondensatormikro mit Nierencharakteristik und einer ein Zoll (1") großen, goldbedampften Kapsel, wurde komplett in Großbritannien entwickelt und gefertigt. Der handverlesenen Kapsel steht eine transformatorlose High-End-Schaltung zur Seite, Leiterplatte und Komponenten sollten höchsten Ansprüchen genügen. Für einen unglaublich niedrigen Preis bietet es einen ausgezeichneten Klang und sollte besonders für Singer/Songwriter interessant sein, da seine Stärken besonders bei akustischer Gitarre und Gesang zur Geltung kommen dürften.

Try to smash it, baby!
Das Besondere an diesem Mikrofon ist der eigens entwickelte und äußerst spacig aussehende Waveform-Federkorb aus Elastic Memory, der die Kapsel schützt und für Stoßdämpfung sorgt. Auch harte Schläge können dem Gehäuse und dem Korb keinen Schaden zufügen. Außerdem dient ein Mantel aus Edelstahlgestrick als integrierter Popfilter und sorgt für eine deutliche Reduzierung von Plosivlauten. Das Origin kann mit einem Gewinde auf der Unterseite direkt auf einen Mikrofonständer geschraubt werden: So überzeugt sind die Briten von der erschütterungsfreien Konstruktion ihres Kapselchassis!

Besonders geeignet für Singer/Songwriter
Insbesondere Akustikgitarre und Gesang profitieren von den Qualitäten des Aston Microphones Origin, dessen Klang am ehesten als "gutmütig" beschrieben werden kann. Er schmeichelt dem Gesang nicht und hat auch nicht diese typischen Höhen, dieses "Brizzelige" auf Akustikgitarren, das bei Kondensatormikrofonen in diesem Preisbereich oft anzutreffen ist und das dann meist mit einem EQ wieder angeglichen werden muss. Die Briten setzen auf einen puristischen, reinen Klang, der dabei helfen soll, das Audiosignal unverfälscht aufzuzeichnen.

Über Aston Microphones
Seit der Gründung im Jahr 2015 hat sich Aston Microphones sowohl im Homebereich als auch in professionellen Studios einen hervorragenden Ruf erworben. Einer der Gründer des Mikrofonbau-Unternehmens ist James Young, der lange Jahre für sE Electronics tätig war. Das Unternehmen kann wohl als erster durch und durch britischer Hersteller von Kondensatormikrofonen und passendem Zubehör (insbesondere Reflexionsfilter) gelten. Die mehrfach prämierten und optisch ansprechenden Kondensatormikrofone Origin, Spirit und Starlight wurden nach höchsten Standards komplett in Großbritannien konzipiert, entwickelt und hergestellt: gegen den Strom, bezahlbar, konzentriert auf das Wesentliche.

Ein bisschen Namedropping
Das Origin bietet Schalter für ein 10-dB-Pad, um laute Signale verzerrungsfrei zu übertragen, und einen Low Cut bei 80 Hz, der unter anderem der Trittschalldämpfung dient. Es kam bereits bei Noel Gallagher und Kylie Minogue als Gesangsmikrofon zum Einsatz. Wie die meisten Großmembran-Kondensatormikros eignet es sich nicht nur für Gesang, sondern auch für weitere Instrumente. So wurde es schon für die Drums von Arcade Fire und Geoff Dugmore (Elton John, Tina Turner, Bruce Springsteen) oder zum Mikrofonieren des Live-Gitarrenamps von Thom Yorke (Radiohead) verwendet.

Das Aston Origin ist ein Hochleistungs-Kondensatormikrofon mit Nierencharakteristik und einer ein Zoll (1?) großen, goldbedampften Kapsel. Seine Vielseitigkeit prädestiniert es für die meisten Instrumente, und besonders bei akustischer Gitarre und Gesang kommen seine Qualitäten voll zur Geltung. Der handverlesenen Kapsel steht eine transformatorlose High-End-Schaltung aus hochwertigsten Komponenten (wie zum Beispiel WIMA-Kondensatoren) zur Seite, wie sie auch in Boutique-Mikrofonen verwendet werden, welche ein Vielfaches des Origin kosten. Das Origin wurde entwickelt, um ein direktes, unverfälschtes und authentisches Klangbild zu erzielen. Nutze es für natürlich und transparent klingende Aufnahmen ohne Kompromisse.

Waveform-Korb
Das Aston Origin verfügt über einen charakteristischen Waveform-Korb. Dieses einzigartige Design sieht nicht nur gut aus, sondern bietet auch einen hervorragenden Schutz für die Kapsel. Aufgrund der stoßfesten, wellenförmigen Ausführung kann der Mikrofonkopf, wenn das Mikrofon stark erschüttert wird, sich kurzfristig verformen und in die ursprüngliche Position zurückkehren, ohne dass es zu einer Beschädigung kommt. Auch unterdrückt er Geräusche außerhalb der Aufnahmeachse und verhindert damit, dass Deine Aufnahmen durch unerwünschte Artefakte beeinträchtigt werden.

Integrierter Pop-Filter
In die Köpfe der Gesangs-Kondensatormikrofone von Aston ist ein exklusiver Stahlgewebe-Popfilter integriert. Die zufällige Struktur des Gewebes lässt das aufzunehmende Signal passieren, entfernt aber nahezu alle unerwünschten Explosivlaute an der Quelle. Gleichzeitig stellt es eine Abschirmung gegen verschiedene Wellenlängen elektromagnetischer Strahlung dar, wodurch sich die Mikrofone besonders gut für elektronisch sensible Anwendungen eignen. Dieser durchgehende Gewebekäfig umfasst die gesamte Kapsel. Er besteht aus rostfreiem Stahl und kann sogar herausgenommen und gewaschen werden.

Endkappe
Eine weitere einzigartige Komponente des Aston Origin ist die individuell geformte Endkappe mit integrierter XLR-Buchse und Stativadapter. Kein anderes Mikrofon verfügt über etwas Derartiges. Da das interne Dämpfungssystem so effektiv arbeitet, kannst Du das Mikrofon mit diesem austauschbaren Gewindeadapter direkt auf einem Mikrofonständer montieren. Der Aufbau der Aston Mikrofone macht außerdem die Reparatur und Wartung besonders einfach.

Gehäuse
Die einzigartige Oberflächenbeschaffenheit jedes einzelnen Gehäuses macht einen Teil der Schönheit der Mikrofone aus. Statt einer Fließbandlackierung erhält jedes Gehäuse durch eine bis zu vierstündige Trommelbehandlung eine ebenso strapazierfähige wie schöne Oberfläche.

  • Wandlerprinzip: Kondensator
  • Akustische Arbeitsweise: Druckgradient
  • Richtrichtcharakteristik : Niere
  • Frequenzgang: 20Hz - 20kHz (+/- 3dB)
  • Ersatzgeräuschpegel: 18 dB A-gewichtet
  • Empfindlichkeit bei 1kHz in 1kohm: 23.7mV / Pa
  • Maximaler Schalldruckpegel für THD 0,5%: 127 dB
  • Signal-Rauschabstand (rel. 94 dB SPL): 76 dB A
  • Pad Schalter: -10 dB
  • Trittschallfilter: 80Hz
  • 48-Volt-Phantomspeisung (+/- 4 Volt) erforderlich