Boss RC 505 Loopstation

Boss RC 505 Loopstation Boss RC 505 Loopstation Boss RC 505 Loopstation
  • knapper Lagerbestand
  • ArtikelNr.: AR11697-2018
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Wird geladen ...

Beschreibung

BOSS RC 505 Loopstation

Das Desktop-Looper-Flaggschiff ist jetzt noch leistungsfähiger

Dank ihrer Inspirationsflut gehört die RC-505 Loop Station schon eine Weile zur Standardausrüstung von Beatboxern, Sängern und DJs auf der ganzen Welt. Mit der Systemversion 2.0 kann man noch weitaus kreativer arbeiten. Der ?Input?- und ?Track?-Block erlauben die Simultanverwendung mehrerer Effekte ? und das Effektangebot wurde erweitert. Viele kleine Verbesserungen der Loop-Funktionen bieten völlig neue Möglichkeiten für eine noch eindrucksvollere Performance. Außerdem können ab sofort mehr Parameter per Fuß gesteuert werden, was nicht nur Gitarristen, Keyboarder und andere Musiker begeistern dürfte.


Fünf Stereospuren mit separater Steuerung

Die RC-505 bietet mit fünf Stereo-Spuren, die simultan abgespielt werden können, mehr als alle bisherigen BOSS Loop Stations. Mit unabhängigen Record/Overdub/Play- und Stop-Tastern für jede Spur sowie separaten Volume-Fadern können Loops unkompliziert und spontan aufgenommen, gesteuert und gemixt werden. Jede Spur hat ihren eigenen Playback-Modus (Multi, Single, One-Shot, Reverse usw.) und Tempo-Synchronisationsparameter, so dass es unbegrenzte Möglichkeiten für kreatives Loopen gibt.

Leistungsfähige Effekte

Eine riesige Auswahl an eingebauten Effekten macht es leicht, die Sounds während der Performance zu verändern. ?Input?-Effekte erlauben die Bearbeitung der Eingangssignale während der Aufnahme, während ?Track?-Effekte zum Verbiegen, Anhübschen usw. der Wiedergabe dienen. Sechs spezielle Taster ?jeweils drei für ?Input?- und ?Track?-Effekte? können den bevorzugten Effekten zugewiesen und so direkt während des Loopens abgerufen werden, um z.B. die Filterfrequenz und/oder Resonanz zu beeinflussen.

Ab Version 2.0 lassen sich die zugeordneten Effekte endlich simultan nutzen. Hinzu kommt, dass das Effektangebot erweitert wurde und noch mehr kreativen Spielraum bietet. Zudem sind Compressor- und Hall-Effekte für das schlussendliche Ausgangssignal vorhanden.

Phrasen-Speicher und Rhythmen

In den 99 Phrasenspeichern lässt sich alles sichern: Die Daten der Spuren, die Einstellungen für die Wiedergabe, die Effektparameter usw. Häufig benötigte Einstellungen können als ?User Set? gespeichert und spontan wieder aufgerufen werden, um einen Loop umzugestalten. 85 verschiedene Rhythmen, auch in ungeraden Taktarten, stehen als Begleitung für die Loops zur Verfügung Der Rhythmus-Part lässt sich separat auf den Kopfhörerausgang routen, um so einen Klicktrack für Monitoring-Zwecke zu erhalten. Ab Version 2.0 kann man auch die Phrasenspuren separat mit dem Kopfhörer abhören.

Audio-Eingänge und USB

Die RC-505 ist mit einer Reihe von Eingängen für alle erdenklichen Audioquellen ausgestattet, auf die du parallel zugreifen kannst, während du deine Loops aufbaust. Neben einem XLR-Mikrofoneingang mit Phantomspeisung, Mono/Stereo-Klinkeneingänge (6,3mm) für Gitarren, Synthies oder andere Instrumente, gibt es einen AUX-Eingang für z.B. MP3-Player oder Smartphones.

Per USB kann man WAV-Audiodateien importieren/exportieren, um die Loops zu archivieren oder Backing Tracks/Sounds zum Sampler-artigen Triggern zu laden. Außerdem kann die RC-505 als USB-Schnittstelle für Audio- und MIDI-Anwendungen dienen und folglich in ein Setup mit einem Laptop und der angesagten Software integriert werden. Die Aufnahme der Audiosignale und die MIDI-Synchronisation sind da wohl selbstverständlich.

Individuelle Loop-Steuerung

Die RC-505 erlaubt die Funktionszuweisung zu den Echtzeit-Bedienelementen, um alle Titel mit einer maximalen Flexibilität zu beeinflussen. Ab Version 2.0 kannst du bis zu 16 verschiedene Funktionen zuweisen und diese auf verschiedene Art und Weise abrufen und bedienen ? mit den Reglern der Loop Station, einem externen Expression-Pedal, Fußtastern und via MIDI. Mit den Fußtastern lassen sich ab sofort noch weitaus mehr Parameter fernbedienen, was vor allem für Musiker wichtig ist, die ihre Hände zum Spielen brauchen. Die 16 Steuerungs-Zuordnungen werden in den Phrasenspeichern gesichert, so dass du jederzeit auf individuelle Setups für Songs und auch Performances zugreifen kannst
 

Features

  •     Desktop Loop Station zur Steuerung per Hand - perfekt für Beatboxer, Sänger und DJs.
  •     Fünf Stereo-Spuren mit separater Steuerung und unabhängigen Volume-Fadern.
  •     Unzählige ?Input?- und ?Track?-Effekte für die Verbiegung von Loops, darunter DJ- und Sampler-Effekte.
  •     Separat einstellbare Wiedergabemodus- und Tempo Sync-Parameter für die flexible Kombination der Phrasen und
        anspruchsvolle Performance-Optionen.
  •     99 Phrasenspeicher mit jeweils fünf Spuren, Custom-Effekten/Wiedergabe-Einstellungen und mehr.
  •     85 interne Rhythmus-Pattern, auch in komplexen Taktarten.
  •     Externe Steuerung via MIDI, mit optionalen Fußtastern oder einem Expression-Pedal.
  •     USB-Port zum Import/Export von WAV-Dateien; USB Audio/MIDI-Funktionalität zur Nutzung mit DAW-Software.
  •     XLR-Mikrofoneingang mit Phantomspeisung, Mono/Stereo-Instrumenteneingänge, AUX-Eingang.
  •     Version 2.0: Neue Funktionen (verfügbar ab Ende Mai)
  •     Sowohl der ?Input?- als auch der ?Track?-Block erlauben die Simultanverwendung von bis zu 3 Effekten.
  •     Neue Effekttypen, darunter ?Ring Modulator?, ?Slow Gear?, ?Pitch Bend? u.v.a.
  •     Erweitertes Parameterangebot für die bereits vorhandenen Effekte, darunter punktierte und triolische Notenwerte für die
        Synchronisation.
  •     Zusätzliche Steuerungsmöglichkeiten per Fuß ? ideal für Gitarristen, Keyboarder und andere Musiker.
  •     Ab sofort können 16 (statt 8) Parameter gewählt werden, die sich über das Bedienfeld, externe Fußtaster, ein Expression-
        Pedal und via MIDI bedienen lassen.
  •     Erweiterte Phrasenspeicherfunktionen, darunter das separate Vorhören der Tracks mit einem Kopfhörer, quantisierte Loop-
        Aufnahmen und mehr.
  •     Zusätzliche Systemfunktionen, z.B. die Anzeige des Loop-Status usw.

Technische Details

Nominaler Eingangspegel   
  • INPUT MIC (variabel): -40 dBu (typ.), -10dBu (max)
  • INPUT INST (variabel): -40 dBu (typ.), -10dBu (max)
  • INPUT AUX: -20 dBu

 Eingangswiderstand   
  • INPUT MIC: -4 k O
  • INPUT INST: 200 k O
  • INPUT AUX: 22 k O

Nominaler Ausgangspegel   
  • LINE OUT: -10 dBu
    Empfohlener Lastwiderstand
  • LINE OUT: 10 k O oder mehr

Aufnahme/Playback   
  • Max. Aufnahmezeit: ca. 3 Stunden (stereo)
  • Anzahl der Phrasenspeicher: 99
  • Anzahl der Spuren pro Phrasenspeicher: 5
  • Datenformat: WAV (44.1 kHz, 16-bit linear, stereo)

Effekt-Typen   
  • INPUT FX/TRACK FX:
  • FILTER, PHASER, FLANGER, SYNTH, LO-FI, GUITAR TO BASS, TRANSPOSE, ROBOT, VOCAL DIST, VOCODER, COMP, EQ, ISOLATOR, OCTAVE, PAN, SLIVER, DELAY, TAPE ECHO, GRANULAR DELAY, CHORUS, REVERB, BEAT REPEAT*, BEAT SHIFT*, BEAT SCATTER*, VINYL FLICK*

MASTER FX:   
  • COMP
  • REVERB

* Die SRX-Boards und die SuperNATURAL Sound-Erweiterungen nutzen je einen virtuellen Slot

Rhythmus-Typen

  • 85

 Display   

  • LCD, 16 Zeichen, 2 Zeilen, beleuchtet

USB   

  • Mass Storage
  • Audio/MIDI

Anschlüsse   

  • INPUT MIC-Buchse: XLR (symmetrisch, mit Phantomspeisung DC 48 V, 10 mA Max)
  • INPUT INST (L/MONO, R)-Buchsen: Klinke
  • INPUT AUX-Buchse: Stereoklinke
  • LINE OUTPUT (L/MONO, R)-Buchsen: Stereoklinke
  • CTL 1,2/EXP-Buchse: TRS-Klinke
  • USB: Typ B-Anschluss
  • MIDI (IN, OUT)-Anschlüsse
  • DC IN-Buchse

Stromversorgung

  • AC-Adapter

Stromverbrauch   

  • 420 mA

Zubehör   

  • AC-Adapter
  • Bedienungsanleitung

Optionales Zubehör   

  • Fußschalter: FS-5U, FS-6
  • Expression-Pedal: Roland EV-5, FV-500L, FV-500H

Größe und Gewicht

  • Breite
    420 mm 
  • Tiefe
    210 mm 
  • Höhe
    68 mm 

Gewicht
    1,4 kg 

Auch im Ladengeschäft erhältlich