Dein DJ Store in Düsseldorf
Modal Electronics Cobalt8X

Artikelnummer: AR13020-2021

Achtstimmiger virtuell analoger Synthesizer mit einer 36 Tasten Fatar-Klaviatur. 64 Oszillatorgruppen, 34 verschiedene Algorithmen


769,00 €
momentan nicht verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Stk


Modal Electronics Cobalt8X

Virtuell analoger Synthesizer
Der Cobalt8X von Modal Electronics ist ein achtstimmiger virtuell analoger Synthesizer mit einer anschlagdynamischen TP9/S 61-Tasten Klaviatur von Fatar. Die Synthese basiert auf 34 verschiedenen Algorithmen, welche neben den klassischen Wellenformen wie Sinus-, Puls-, Dreieck- und Sägezahn-Wellenformen auch komplexere Wellenformen erzeugen kann. Das resonierende vierpolige Ladder-Filter lässt sich über vier verschiedene Filtertypen frei morphen. Der eingebaute polyphone Sequenzer und Arpeggiator, sowie die eingebauten DSP-Effekte verleihen dem Cobalt8X ad hoc einen lebendigen Charakter.

Oszillatoren

  • 64 hochauflösende virtuell-analoge Oszillatoren
  • bis zu 8 pro Stimme
  • Zwei unabhängige Oszillatorgruppen mit Sinus-, Puls-, Dreieck- und Sägezahn-Wellenformen
  • 34 verschiedene Algorithmen, darunter: komplexe analoge Synthesetechniken, integrierte Crossmodulation (SYNC, RM und viele andere)
  • PWM
  • sanftes Morphing zwischen VA-Wellen
  • Bit-Crushing, gefiltertes Rauschen


Filter
Vierpoliges, morphbares Ladder-Filter mit Resonanz und vier schaltbaren Konfigurationen. Die Cutoff Frequenz wird über das große Endlos-Poti geregelt, wodurch eine präzise und feinfühlige Justierung des Filters ermöglicht wird. Darunter befinden sich die Regler für Resonanz und für das Morphing, womit stufenlos zwischen vier verschiedenen Filtercharakteristiken stufenlos übergeblendet werden kann (morphing). Durch diese Funktion lassen sich im Verbund mit den komplexen Oszillatoren bemerkenswert abstrakte Klänge formen was Modal Electronics Cobalt8X für Sounddesign prädestiniert.

Modulation
Drei dedizierte Hüllkurvengeneratoren für AMP, MOD und FILTER, auf die unabhängig oder gleichzeitig zugegriffen werden kann, einschließlich negativer (invertierter) Versionen für MOD und FILTER ENVs. Drei Audio-LFOs mit Temposynchronisation (zwei Poly, ein Global) mit sieben verschiedenen Wellenformen. Acht zuweisbare Modulationsslots und zusätzlich vier feste Modulationsroutings für insgesamt 12 Modulationsquellen und 55 Modulationszielen.

Sequenzer und Arpeggiator
Polyphoner Realtime-Sequenzer mit 512 Noten mit vier zusätzlichen Spuren für Parameteranimationen.
Flexibler und programmierbarer Arpeggiator mit 32 Steps und Pausenfunktion. Komplexe Verläufe mit bis zu 2048 Steps vor dem Repetieren möglich.

FX
Drei unabhängige, leistungsstarke und vom Anwender konfigurierbare Stereo-FX-Engines für Chorus, Phaser, Flanger (Pos), Flanger (Neg), Tremolo, LoFi, Rotary, Stereo Delay, Ping-Pong Delay, X-Over Delay und Reverb, die in beliebiger Reihenfolge angeordnet werden können.

 

Hersteller: Modal electronics
Bauform / Tastenanzahl: 61
Anschlagdynamik: Ja
Tonerzeugung: VA Synthese
Arpeggiator: Ja
Aftertouch: Ja
Anzahl Drehregler: 29
Anzahl Taster: 24
Pitchbend, Modwheel: Joystick
Display: Ja
USB MIDI Schnittstelle: Ja
Kopfhöreranschluss: Ja
Sustain Pedalanschluss: Ja
Aufnahmemöglichkeit: MIDI-Stepsequenzer
Midi Schnittstelle: Ja
LINE IN: Ja
LINE OUT: Ja
Volumen Pedal Anschluss: Ja
inkl. Netzteil: Ja
Gewicht (kg): 9
integr. Effektprozessor: Ja
Anzahl Sounds: 500
Polyphonie: 8
Stromversorgung: Netzteil extern
Breite (cm): 85,5
Höhe (cm): 10
Tiefe (cm): 30

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: